Rezept: Pumpkin Pie (Kürbiskuchen mit weißem Frosting)

Für 1 Kuchenblech:

Zutaten für den Kuchenteig

  • 425g Kürbispüree (entspricht einem größeren Hokaido, kauft einfach den größten)
  • 4 Eier
  • 210g Butter
  • 160ml Wasser
  • 600g Zucker
  • 440g Mehl
  • 2TL (=Päckchen) Backnatron
  • 1,5TL Salz
  • Christstollen Gewürzmischung. (Alternativ: 1TL Zimt, 1TL Muskatnuss, 1/2TL gemahlene Nelken, 1/4TL gemahlener Ingwer)

Zutaten für das Frosting

  • 600g Frischkäse (möglichst warm, ca. 2h vorher aus dem Kühlschrank holen)
  • 200g weiße Schockolade

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Kürbis halbieren, Kerne und das weiche Fruchtfleisch raus, in 10 Teile hacken.
  3. Teile auf Backbleck ausbreiten, ca. 40 Minuten backen (bis er eben weich und pürierbar ist)
  4. Sobald fertig, Schale separieren und Kürbisfleisch in Teigschüssel geben. Kürbisfleisch mit Gabel zermatschen.
  5. Die (möglichst warme) Butter dazugeben. Die Restwärme des Kürbisses sollte ausreichen diese zu schmelzen. Falls eine Mikrowelle vorhanden ist, kann die Butter auch vorab geschmolzen werden.
  6. Wasser, Eier und den Zucker dazu geben und gut verrühren.
  7. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backnatron, Salz und die Gewürzmischung (bzw. den Ersatz) vermengen.
  8. Langsam die trockenen Zutaten und die flüssigen vermegen.
  9. Backblech mit Backpapier auslegen, und Teigmasse darauf verteilen (sollte dickflüssig verlaufen)
  10. Ca. 35-42 Minuten backen. Ab Minute 35 empfehle ich regelmäßig zu kontrollieren. Sobald der Kuchen ca. 10 Minuten im Rohr ist, könnte ihr beginnen die weiße Schockolade zu schmelzen.
  11. Hierfür einen Topf zu ca. 1/3 mit Wasser füllen und eine Porzellan / Metallschüssel darin schwimmen lassen. Schockolade in die Schüssel, nicht zu viel umrühren (hier braucht man Geduld!) und aufpassen, dass kein Wasser in die Schockolade gelangt.
  12. Sobald der Kuchen fertig ist, diesen kurz abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Frischkäse mit der Schockolade vermengen.
  13. Das daraus resultierende Frosting über den Kuchen pinseln. Abkühlen lassen.
  14. Fertig.

 

Props an Ann-Chris für das Rezept!

Dieser Beitrag wurde unter WG Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.