Word 2010 – tiefgestellte Zeichen in Word automatisch ersetzen

Hier wird beschrieben, wie man Word 2010 dazu bringt, mit dem Formeleditor erstellte, tiefgestellte Zeichen automatisiert zu finden und ggf. zu ersetzen.

Da das Vorgehen ziemlich umständlich ist, und Ihnen eventuell so viel Zeit spart wie mir, hier das Vorgehen:

  1. Die Stelle in der Formel markieren, die Sie ersetzen wollen.
  2. Drücken Sie „Strg+F“ für „Suchen“. Word trägt nun das markierte Wort in die Suchliste ein.
  3. Drücken Sie nun „Strg+H“ für „Suchen & Ersetzen“. Hier steht nun Ihr ausgewähltes Wort – allerdings nicht tiefgestellt. Word wäre jetzt nicht in der Lage, das soeben markierte Wort zu finden.
  4. Ändern Sie den Suchtext folgendermaßen: An der Stelle, wo die Tiefstellung beginnt (im Beispiel zwischen R und z) fügen Sie ein „^?“ ein. Hierbei handelt es sich um einen Platzhalter für beliebiges Zeichen. Alternativ können Sie ein „^?“ davor setzen, um Ihre Trefferquote zu erhöhen. Ihre Suchmaske sollte dann wie folgt aussehen:
  5. Jetzt findet Word alle Vorkommnisse automatisch. Bitte beachten Sie allerdings, dass stets alles tiefgestellte gelöscht wird. Um das Format der Formeln nicht zu verlieren, können Sie das „^?R^?z“ aus dem Feld „Suchen nach“ noch in das Feld „Ersetzen durch“ kopieren und die beiden „^?“ wieder entfernen.
Ich übernehme keinerlei Haftung für das o.g. Vorgehen.
Dieser Beitrag wurde unter Software abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.